Telemedizin: Beratung und Hilfe für Herzinsuffizienz-Patienten

Der mecor-Dienst umfasst nicht nur die telefonische Betreuung von Erkrankten, die Patienten werden zusätzlich mit spezieller Hardware ausgestattet.

Zum Artikel: http://www.schwaebische-post.de/1647811/